Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Visa und Einreise

01.12.2017 - Artikel

Willkommen in Deutschland!

Ein Beamter der Bundespolizei gibt einem Passagier im Düsseldorf International-Flughafen nach einer Ausweiskontrolle den Reisepass zurück.
Passkontrolle am Düsseldorfer Flughafen© dpa

Für die Einreise nach Deutschland benötigen Nicht-EU Ausländer grundsätzlich ein Visum.

Ausnahme: Georgische Staatsangehörige mit einem biometrischem Reisepass dürfen seit dem 28.03.2017 für Kurzaufenthalte, die nicht der Erwerbstätigkeit dienen, ohne Visum in den Schengenraum einreisen. Weitere Informationen finden Sie in unseren unten stehenden FAQs.

Die Art des Visums hängt von der Dauer des geplanten Aufenthalts ab. Möchten Sie also nur für kurze Zeit nach Deutschland, z.B. als Tourist? Oder planen Sie einen längeren Aufenthalt, z.B. für ein Studium?

Bitte wählen Sie zunächst aus, welche Dauer Ihr geplanter Aufenthalt hat:

Kurzfristiger Aufenthalt (maximal 90 Tage, z.B. Tourismus oder Geschäftsreisen)

Langfristiger Aufenthalt (mehr als 90 Tage, z.B. für Studium, Arbeit oder Familiennachzug)


Antworten auf häufig gestellte Fragen haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt:

FAQ / Häufige Fragen zu Visa und Einreise

FAQ / Häufige Fragen zum Thema Datenschutz und -Verarbeitung im Visumverfahren

FAQ / Häufige Fragen zum visumfreien Reisen für georgische Staatsangehörige

sowie

Neues Gesetz zur Einwanderung von qualifizierten Fachkräften



Sie möchten jemanden zu Ihnen nach Deutschland zu Besuchszwecken einladen und sich für den Visumantragsteller verpflichten?

Bitte beachten Sie unsere

Weitere Informationen

Das Portal der Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland
Make it in Germany© © Make it in Germany

Wichtiger Hinweis

Diese Informationen gelten ausschließlich für Staatsangehörige der Russischen Föderation, Belarus und Ukraine, die vor oder am 24. Februar 2022 ihren rechtmäßigen Wohnsitz bzw. gewöhnlichen Aufenthalt in der Russischen Föderation oder in Belarus hatten und danach nach Georgien eingereist sind.

Die folgenden Informationen gelten nicht für ukrainische Staatsangehörige, die vor oder am 24. Februar 2022 ihren Wohnsitz in der Ukraine hatten. Ukrainische Staatsangehörige können grundsätzlich mit einem biometrischen Reisepass ohne Visum in den Schengenraum einreisen. Sollten Sie einen nicht-biometrischen Reisepass haben, wird geraten, sich zunächst an die ukrainische Botschaft in Tiflis zwecks Passfragen zur Ausstellung eines biometrischen Reisepasses zu wenden. Weiterführende Informationen für ukrainische Staatsangehörige finden Sie hier. ​​

Informationen für Fachkräfte aus der Russischen Föderation

Personen, die den Kriegsdienst verweigern oder sich von den russischen Truppen entfernen, können unter das Asylrecht fallen. Ein Antrag auf Asyl kann jedoch nach dem sogenannten Territorialitätsgrundsatz nicht im Ausland gestellt werden. Die deutsche Botschaft in Tiflis kann daher keinen Asylantrag entgegennehmen.

Weiterführende Informationen zum Begriff der Fachkraft sowie zur Erwerbstätigkeit in Deutschland finden Sie auf dem Portal der Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland.

Fachkräfte aus Russland können bei der deutschen Botschaft in Tiflis einen Antrag für ein nationales Visum zur Erwerbstätigkeit gem. Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) in Deutschland stellen. Die örtliche Zuständigkeit der Botschaft (gewöhnlicher Aufenthalt), die erst nach ca. 6 Monaten nachweislichem Aufenthalt in Georgien entsteht, wurde vorübergehend für russische Fachkräfte aufgehoben.

Möglich sind insbesondere Visaanträge auf ein nationales Visum für Fachkräfte im IT-Bereich, z.B. nach § 18b Abs. 2 Satz 1 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) (Blaue Karte EU mit Jahresbruttogehalt von mindestens 56.400,- Euro).

Auch Anträge auf andere Erwerbstätigkeiten, z.B. § 18 Abs. 1, § 19c AufenthG mit einem Tatbestand der Beschäftigungsverordnung können eingereicht werden.

Auch Kern-Familienangehörige von russischen Fachkräften können Visaanträge zur Familienzusammenführung stellen. Als Kernfamilie gelten Ehepartner, Lebenspartner, minderjährige Kinder oder Eltern von minderjährigen Kindern in Deutschland. Volljährige Kinder oder Eltern volljähriger Kinder können nur in Ausnahmefällen, z.B.  gem. § 32 Abs. 2 AufenthG, Visaanträge zum Familiennachzug stellen. Bitte beachten Sie, dass ein  Termin pro Person (auch für Kinder) benötigt wird.

Anträge sind sorgfältig vorzubereiten und vollständig einzureichen.

Die Merkblätter der Botschaft finden Sie hier.

Die Terminbuchung für einen Antragstermin erfolgt ausschließlich online, bitte tragen Sie sich in die Termin-Warteliste für einen Langzeitaufenthalt in der Kategorie „Beantragung eines Visums zum Daueraufenthalt (außer Au-Pair, Studierende, Studienvorbereitung und Gastwissenschaftler/innen)“ ein.

Information zur Terminbuchung.

Terminbuchung via RK-Termin.

Weitere Hinweise

Zur Beschleunigung des Verfahrens kann durch Ihren Arbeitgeber oder einen Bevollmächtigten wie z.B. einen Rechtsanwalt in Deutschland eine Vorabzustimmung der Ausländerbehörde gem. § 81a AufenthG eingeholt werden.

Visaanträge für Schengenvisa können erst gestellt werden, wenn Antragsteller nachweislich ca. 6 Monate ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Georgien haben. Sollten Anträge vorher gestellt werden, muss die Botschaft diese kostenpflichtig ablehnen.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Einreisebestimmungen für Deutschland (z.B. gültige Impfnachweise, Quarantäne).

Важная информация

Эта информация относится только к гражданам Российской Федерации, Беларуси и Украины, которые законно проживали или постоянно проживали в Российской Федерации или Беларуси 24 февраля 2022 года, или до этой даты, и впоследствии въехали в Грузию.

Следующая информация не относится к гражданам Украины, проживающим в Украине до 24 февраля 2022 года. Граждане Украины могут въезжать в Шенгенскую зону с биометрическим паспортом без визы. Если у вас нет биометрического паспорта, рекомендуется сначала обратиться в посольство Украины в Тбилиси по паспортным вопросам для выдачи биометрического паспорта. Дополнительную информацию для граждан Украины можно найти здесь.

Информация для квалифицированных работников из РФ

Граждане Российской Федерации, отказывающиеся от военной службы или бегущие из российских войск, могут подпадать под право на убежище. Однако в соответствии с так называемым принципом территориальности ходатайство о предоставлении убежища не может быть подано за границей. Поэтому посольство Германии в Тбилиси не может принять заявление о предоставлении убежища.

Квалифицированные работники из Российской Федерации могут обратиться в посольство Германии в Тбилиси для получения национальной визы для оплачиваемой работы в соответствии с Законом об иммиграции квалифицированных специалистов (FEG) в Германии. Местная юрисдикция посольства (постоянное проживание), которая возникает только после примерно 6 месяцев подтверждаемого проживания в Грузии, была временно приостановлена для российских специалистов.

Дополнительную информацию о трудоустройстве в Германии и термине квалифицированный работник можно найти на портале федерального правительства для квалифицированных работников из-за рубежа.

Important notice

Following information only applies for citizens of the Russian Federation, Belarus and Ukraine, who had their habitual and/or lawful residence before/on February 22nd 2022 in the Russian Federation, Belarus or Ukraine and entered Georgia after February 22nd 2022.

Information for citizens of Ukraine

Ukrainian citizens with a biometric passport can enter the Schengen area without a visa. If you are in possession of  a non-biometric passport, the German Embassy advises you to contact the Ukrainian Embassy in Tbilisi or the issuance of a biometric passport.

Please visit the Federal Government’s central support website for refugees from Ukraine for further information on entry, residence, accommodation, etc.

Information for qualified professionals from Russia

Russian citizens who refuse to do military service in the Ukraine may be recognized as polical asylum seekers. However due to the legal principle of territority it is not possible to apply for an asylum visa in a third country. Therefore it is not possible to submit this kind of visa application at the German Embassy in Tbilisi.

Information and the definition of employment as a qualified professional in Germany is available on the official website of the Federal Government for qualified professionals:

https://www.make-it-in-germany.com/en/

Qualified professionals with citizenship of the Russian Federation can apply for an employment visa pursuant to the Skilled Immigration Act (Fachkräfteeinwanderungsgesetz) at the German Embassy in Tbilisi. The territorial jurisdiction, which requires proof of residence in Georgia for the past six months, has been temporarily lifted for Russian qualified professionals.

Possible are e.g. long-term visa applications of qualified professionals from the IT sector in accordance with section 18b paragraph 2 clause 1 Residence Act (Aufenthaltsgesetz) (Blue Card EU with a gross annual salary of minimum 56.400,- Euros).

Applications for other employment sectors, e.g. sector 18 paragraph 1, sector 19c Residence Act including an element of the Ordinance on the Employment of Foreigners (BeschäftigungsVO), can also be submitted.

The procedure can be accelerated by asking the employer to contact the immigration authorities (Ausländerbehörde) to issue a preliminary statement of approval (Vorabzustimmung der Ausländerbehörde gem. § 81a AufenthG).

Core family members of Russian qualified professionals can submit a visa application for family reunification. Spouses, civil partners, minor children and parents of minor children are considered as core family members. Adult children and parents of adult children can only apply for family reunification in exceptional situations, e.g. pursuant to section 32 paragraph 2 Residence Act.

Please note that each applicant requires their own appointment. This also applies to children.

Please prepare the applications carefully and submit a complete application. You can visit the Embassy’s website with visa information in English for further details and information sheets:

Visa information in English

The appointment system is online and can be found with the following link: online appointment system

Schengen visa can only be applied for with a residence permit in Georgia, or after a minimum stay of six months in Georgia.

On the following page, you may find Information regarding your visa application in English.


Visa Information in English

This article contains information on entry to Germany for persons who are fully vaccinated with approved vaccines.

Entry to Germany for fully vaccinated persons

nach oben