Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aufenthaltsermittlung in Georgien

Mann mit Lupe vor dem Auge

Mann mit Lupe vor dem Auge, © colourbox.de

01.12.2017 - Artikel

Es gibt viele Gründe, nach einer Person zu suchen:

  • Die Eltern sind an ihrem Urlaubsort nicht zu erreichen.
  • Ein halbwüchsiges Kind reißt von zuhause aus.
  • Ein Schuldner zieht um, ohne eine Nachsendeadresse zu hinterlassen.
  • Vielleicht hat man auch nur einen lieben Menschen aus den Augen verloren und möchte wieder einmal von ihm hören....


  • Wenn Sie eine Person vermissen, sollten Sie zunächst eine Vermisstenanzeige bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle aufgeben. 
  • Leider hat die Botschaft Tiflis keine Möglichkeit, die Überprüfbarkeit des Aufenthalts bzw. der Adresse von georgischen Staatsangehörigen in Georgien zu garantieren. Dies hängt zum einen mit dem georgischen Datenschutzrecht zusammen, das den georgischen Behörden in der Regel eine Auskunft ohne vorherige Einwilligung des Betroffenen verbietet. Zum anderen gibt es in Georgien kein zentrales Melderegister. Schließlich gibt es in Georgien keine Meldepflicht, sodass nicht sichergestellt ist, dass georgische Staatsangehörige überhaupt behördlich mit Wohn-/Aufenthaltsort erfasst sind.