Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesamt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)

12.03.2018 - Artikel
BGR-Logo
BGR-Logo© Bundesanstalt für Geo­wissen­schaf­ten und Rohstoffe (BGR)

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) mit Sitz in Hannover ist eine technisch-wissenschaftliche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Als geowissenschaftliches Kompetenzzentrum berät, informiert und unterstützt die BGR die Bundesregierung und die deutsche Wirtschaft in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen.

Seit 1958 ist die BGR in der Entwicklungszusammenarbeit auf dem Geosektor tätig. Derzeit führt sie im direkten Auftrag des BMZ rund 50 bilaterale, regionale und sektorale Projekte der Technischen Zu­sam­men­ar­beit mit Entwicklungs- und Schwellenländern durch, darunter zu Themen des Berg­baus und der Umweltgeologie, des Georessourcenmanagements (Wasser, Boden, Mineralische und Energierohstoffe) und des Umgangs mit Geogefährdungen und -risiken. Weitere Informationen zur BGR finden Sie auf der Webseite des BMZ sowie auf der Webseite der BGR selbst. In Georgien ist die BGR aktuell nicht aktiv.