Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Mitarbeiter*in im Pressereferat der Botschaft

22.02.2021 - Artikel

Achtung: Bewerbungsschluss wurde bis zum 09. April 2021 verlängert!

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland sucht eine/n Mitarbeiter*in im Pressereferat der Botschaft für eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung (halbtags).

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter*in im Pressereferat der Botschaft für eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung (halbtags).

Die Tätigkeit umfasst überwiegend folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Social media: Mitverantwortung für die Öffentlichkeitsarbeit der Botschaft, vor allem Pflege des bestehenden Facebook-Kontos (auch eigenständige Erstellung von Foto- und Videobeiträgen), Pflege der Webseite der Botschaft
  • Erweiterung der Öffentlichkeitsarbeit, u.a. auch durch Neueinrichtung, Aufbau und Pflege des  Twitter-Kontos und Instagram-Kontos der Botschaft
  • selbständige Recherche und Erstellung von Beiträgen
  • in Vertretungszeiten Sichtung und Aufbereitung politischer Nachrichten aus georgischen Medien, Erstellung eines Nachrichtenüberblicks

Bewerberinnen bzw. Bewerber sollten über folgende Qualifikationen und Voraussetzungen verfügen:

  • Berufserfahrung im Bereich der sozialen Medien
  • Erfahrung bei der technischen Erstellung und Verbreitung von Videobeiträgen
  • sehr gute georgische, englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, mindestens auf dem Niveau C1des  europäischen Referenzrahmens
  • gute Computerkenntnisse (Word, Bildbearbeitungsprogramme, Bereitschaft zur

    Einarbeitung in CMS und Datenbanken)

  • Fähigkeit und Freude, in einem kleinen Team selbständig zu arbeiten

  • Bereitschaft zur Tätigkeit auch an georgischen Feiertagen

Die Botschaft bietet:

  • eine interessante Tätigkeit in einem mehrsprachigen Umfeld
  • die Mitarbeit in einem dynamischen und motivierten Team
  • regelmäßige Arbeitszeit von 20 Wochenstunden mit angemessener Vergütung
  • Sozial- und Krankenversicherung

Der Arbeitsvertrag richtet sich nach den Bestimmungen des georgischen Rechts; die Vergütung nach dem Gehaltsschema der Botschaft für nach georgischem Recht Beschäftigte.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung jeweils in deutscher und englischer Sprache bestehend aus:

  • Bewerbungs-/Motivationsschreiben
  • Tabellarischem Lebenslauf 
  • Kopien von Zeugnissen und Empfehlungsschreiben (englisch oder deutsch, ggfs. mit Übersetzung) sowie Kopie des Passes
  • Nachweisen über abgeschlossene Ausbildungen/Fortbildungen (englisch oder deutsch, ggfs mit Übersetzung)

ausschließlich per E-Mail (PDF-Format) an: info@tiflis.diplo.de mit dem Betreff „Bewerbung Pressereferat“

Bewerbungsschluss ist der 09. April 2021

Es können nur vollständige und innerhalb der Frist eingereichte Bewerbungen berücksichtigt werden.

Das Auswärtige Amt hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein.

Vor Einstellung ist die gesundheitliche Eignung durch eine ärztliche Untersuchung nachzuweisen. Zudem wird eine Personenüberprüfung vorgenommen. Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung wird vorausgesetzt.

Drittstaatsangehörige müssen darüber hinaus spätestens bei Einstellung über eine gültige Arbeitserlaubnis für das Gastland verfügen.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige und rechtzeitige Bewerbungen berücksichtigt werden können. Empfangsbestätigungen werden nicht versandt. Reisekosten zu einem eventuellen Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.

nach oben