Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Botschafterin verleiht Stipendien des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an 85 Georgier zum Studium und zur Forschung in Deutschland

07.06.2018 - Pressemitteilung

Am Freitag, dem 8. Juni 2018, um 14:00 Uhr lädt die Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Georgien, Frau Dr. Heike Peitsch, zur alljährlichen DAAD-Stipendienverleihung ein. Die Veranstaltung findet in der Residenz der Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Georgien statt. Unter den Gästen werden auch der georgische Außenminister Mikheil Janelidze sowie der Bildungsminister Mikheil Chkhenkeli sein.

In diesem Jahr wird insgesamt 85 Studierenden, jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Hochschuldozenten verschiedener Fachrichtungen ein DAAD-Stipendium für das Studienjahr 2018/2019 verliehen.

Die georgischen Stipendiatinnen und Stipendiaten werden in den nächsten Monaten nach Deutschland reisen, um dort an Hochschulen und Forschungseinrichtungen Deutsch zu lernen, zu studieren und zu forschen sowie Netzwerke mit deutschen Kollegen aufzubauen.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst/DAAD ist die Organisation der deutschen Hochschulen und ihrer Studierendenschaften zur Internationalisierung des Wissenschaftssystems und zur Förderung der Germanistik und der deutschen Sprache. Er schafft Zugänge zu den besten Studien- und Forschungsmöglichkeiten für Studierende, Forschende und Lehrende durch die Vergabe von Stipendien. Er fördert transnationale Kooperationen und Partnerschaften zwischen Hochschulen und ist die Nationale Agentur für die europäische Hochschulzusammenarbeit. Der DAAD unterstützt damit die Ziele der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik, der nationalen Wissenschaftspolitik und der Entwicklungszusammenarbeit. Mit über 130.000 Geförderten jährlich – Ausländer und Deutsche – ist der DAAD die weltweit größte akademische Austauschorganisation.

In Georgien ist der DAAD seit 30 Jahren aktiv. Derzeit unterrichten zwei Lektoren an den Universitäten in Tiflis und Kutaissi. 2004 wurde ein Informationszentrum eröffnet, an das sich Interessierte direkt wenden können (M. Sandukeli Str. 16, Tbilissi. Tel.: 2 920 926, info@daad.org.gewww.ic.daad.de/tbilissi,
facebook: DAAD Georgia