Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Corona-Schutzimpfungen in Georgien

Impfung mit Serum gegen COVID-19 Coronavirus

Impfung mit Serum gegen COVID-19 Coronavirus, © colourbox.de

26.07.2021 - Artikel

Information über die Möglichkeiten der Corona-Schutzimpfungen in Georgien.

Diese Angaben erfolgen aufgrund von Informationen, die der Botschaft zum Zeitpunkt der Abfassung vorlagen. Die Angaben und insbesondere die Benennung der Testcenter erfolgt unverbindlich und ohne Gewähr. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben.

Wo kann ich auf eine Covid-19 Infektion getestet werden?

In Georgien bieten viele staatliche und private Einrichtungen Schnelltests und PCR Test an.

Eine detaillierte Aufstellung ist auf der Seite NCDC.ge (nur in Georgisch) einsehbar.

Die durchschnittliche Gebühr für einen Test beträgt meist zwischen 100-200 GEL.

Sind die Testergebnisse innerhalb von 72 Stunden  verfügbar?

Die meisten Labors bzw. Krankenhäuser bieten unterschiedlich schnelle Übermittlungen der Testergebnisse an. Zumeist sind die Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden verfügbar.

Für weitere Einzelheiten, Öffnungszeiten und Terminabsprachen, bitte direkte Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Labors bzw. Krankenhäusern.

 

Covid-19 Testcenter in Tiflis (Auswahl)

  • German Family Medicine Center

    German Hospital in Georgia

    N.Kipshidze Str. 3b oder

    Cosmonauts Sanapiro Str. 45a

    +99559975346

    n.muzashvili@hgh.ge

    130 GEL in 24 Stunden

  • American Medical Centers                                                      

    Dimitri Arakishvili Str. 11

    +995322500020

    tbilisi@amcenters.com

    85 USD in 24 Stunden/125$ in 10 Stunden
    24/7

  • The First University Clinic

    Gudamakari Str.4

    +995322610101

    levanratiani@yahoo.com

    firstclinictsmu@gmail.com

    Montag – Sonntag 10:00 – 21:00 

  • New Hospitals

    Krtsanisi Str. 12

    +995322190190

    office@newhostpital.ge

    80 GEL in 24 Stunden

  • Cito Medical Center

    Paliashvili Str.40

    +995322290671

    nshavdia@cito.ge

    99 GEL in 24 Stunden
    Montag – Freitag: 09:00 - 18:00; Samstag, Sonntag: 09:00-15:00

  • Center of Molecular Diagnostics

    Lubliana Str.11

    +995595752323

    e.katsitadze@labexpress.ge

    130 GEL

  • Megalab

    Kavtaradze Str. 23

    info@megalab.ge

    mikheildolidze@megalab.ge

    70 GEL in 8 Stunden

  • Medical World (laboratory)

    Mirian Mepe Str. 11

    +99577530121 oder +9952720888

    medicalworlddiagnostic@gmail.com

    70 GEL in 24 Stunden

  • State Laboratory of Agriculture

    V. Godziashvili Str. 49

    +995322530968

    Irakli.Guledani@lma.gov.ge

  • National Laboratory of Genetics

    David Agmashenebeli Alley 240

    +995322052888

    info@nlg.ge

    g.chaladze@nlg.ge

    55 GEL

  • Mardaleishvili Medical Centre

    Levan Charkviani Str.8

    +995322430100

    loladze@mmc.ge

    130 GEL in 24 Stunden

  • Clinic NeoLab

    Tashkenti Str. 47

    +995322392803

    neolabgeo@gmail.com

    75 GEL; Express: 95 GEL

Wurden bereits Impfstoffe gegen Covid-19 in Georgien zugelassen und wenn ja welche?

In Georgien sind derzeit die Impfstoffe Biontech/Pfizer, AstraZeneca, Sinovac und Sinopharm zugelassen.

Werden auch ausländische Staatsangehörige in Georgien gegen das Covid-19 Virus geimpft?

Ja, auch ausländische Staatsangehörige können in Georgien geimpft werden. Impfungen sind in der Nikoloz Kipshidze Klinik in Tiflis, dem Republican Hospital in Batumi und im Chkhobadze Rehabilitation Center in Kutaissi verfügbar.  Anspruch auf eine Impfung haben ausländische Staatsangehörige:

  • die sich rechtmäßig (Visum, Aufenthaltserlaubnis oder auch im Rahmen der Visafreiheit), seit mindestens drei Monaten (ab dem Tag der Einreise) in Georgien aufhalten.
  • und Familienangehörige, die sich im Rahmen des staatlichen Programms „Remote from Georgia“ im Land aufhalten.
  • die in Georgien studieren.
  • deren Familienangehörige (Kind, Elternteil, Ehepartner) georgische Staatsbürger sind.
  • die als Mitarbeiter (und für deren Familienangehörige) an diplomatischen Vertretungen, Konsulaten oder bei internationalen Organisationen in Georgien akkreditiert sind.

Wo kann ich mich für eine Impfung anmelden und welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Die Registrierung für berechtigte Personen erfolgt auf der Website https://booking.moh.gov.ge/

Eine detaillierte Anleitung kann unter https://youtu.be/rirQ3b35Ze8 (in englischer Sprache) eingesehen werden.

Für eine Impfung mit den Vakzinen Sinovac und Sinopharm können sich alle Personen über 18 Jahren registrieren. Für die Registrierung für den Impfstoff AstraZeneca, besteht derzeit eine Altersbeschränkung von über 45 Jahren, für Biontech/Pfizer ab 16 Jahren. 

Habe ich als deutscher Staatsangehöriger mit ständigem Wohnsitz in Georgien Anspruch auf eine Corona-Schutzimpfung in Deutschland?

Wer einen Rechtsanspruch auf eine Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2

hat, ist abschließend in § 1 der Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das

Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus-Impfverordnung – CoronaImpfV) geregelt, zu finden

Unter:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen.html

Einen Impfanspruch haben gemäß der CoronaImpfV folgende Hauptgruppen:

  • Personen, die in Deutschland ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben

    (§1 Abs.1 Satz 2 Nr. 2)

  • Personen, die in Deutschland in der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung

    versichert sind (§ 1 Abs.1 Satz 2 Nr. 1).

    Zum letztgenannten Personenkreis können auch Personen gehören, die zwar ihren

    gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, aber aufgrund eines deutschen Arbeitsvertrags

    in einer deutschen Krankenversicherung (privat oder gesetzlich) versichert sind oder aus

    sonstigen Gründen über eine deutsche Krankenversicherung verfügen.

    Der aufgrund der Coronavirus-Impfverordnung bestehende Impfanspruch bezieht sich jedoch

    in jedem Fall nur auf eine Schutzimpfung in Deutschland, also nicht im Ausland.

    Alle im Ausland ansässigen deutschen Staatsangehörigen, die nicht von der CoronaImpfV

    erfasst werden, unterliegen den Gesundheitssystemen und den medizinischen Rechtsrahmen

    ihrer Gastländer.

nach oben